KusntsicherLogo

Eva-Maria Müller

1942 geboren in Solingen.
1948-1959: Schulzeit und Ausbildung ebenfalls in Solingen.
1960-1967: Geburten meiner Kinder
1975-2007: Arbeiten und in den Mußestunden Zeit für Musik und Gesang und malen.
Seit 2007 endlich richtig Zeit für die Malerei. Wohne seit 2010 in Trier.
Mehrere Ausstellungen in Solingen, Wuppertal
und 2013 in Trier in einer Ausstellung des Kunst- und Kulturverein im Brüderkrankenhaus.

Selbstporträt:
Viele meiner Bilder sind aus meinem Innersten entstanden und spiegeln meine Phantasie, meine Wünsche und meine Wahrheiten, mein Empfinden, meine Natur und zugleich auch Verletzbarkeit wieder. Die Verletzbarkeit und Sehnsucht, die wir alle in uns tragen und ausleben sollten und doch vom Alltag immer wieder paralysiert werden.
Der andere Teil ist das Ergebnis von „Faszination Farbe“.
Hierzu führen Naturbeobachtungen und viele eigentlich unbewusst wahr-genommene Impressionen. Das Interessanteste und Spannendste ist für mich das weiße Blatt, verbunden mit der Idee im Kopf und der daraus folgenden Auseinandersetzung mit Material und Farbe. Diese Freude daran versuche ich immer wieder weiter zu geben und in meinen Bildern zu vermitteln.
Ich nehme mir aber auch die Freiheit, manche Dinge mit viel Humor zu betrachten. Glücklicherweise habe ich nach meiner Pensionierung die Zeit gefunden, meiner eigentlichen Berufung nachgehen zu können: der Malerei.

Web-Site:
https://eva-maria-mueller.wixsite.com/aquarelle

Menü schließen